Osteopathieshapeimage_1_link_0


gesundheitspraxis-ischl

heinz bergthaler

PhilosophiePhilosophie.htmlPhilosophie.htmlshapeimage_2_link_0
BehandlungsmethodenBehandlungsmethoden.htmlBehandlungsmethoden.htmlshapeimage_3_link_0
IndikationenIndikationen.htmlIndikationen.htmlshapeimage_4_link_0
Vorsorge / PräventionVorsorge_Pravention.htmlVorsorge_Pravention.htmlshapeimage_5_link_0

Osteopathie


Die Osteopathie ist eine ganzheitliche, also Körper, Seele und Geist umfassende Behandlungsform. Im Zentrum steht die Unterstützung der Selbstheilungskräfte.

Diese werden wirksam, wenn ein freier Austausch aller Körperflüssigkeiten
(Blut, Lymphe, Gehirnflüssigkeit, Gewebsflüssigkeit) statt-finden kann. Osteopathen benützen den Knochen (Osteon), die Muskeln, die Nerven, die inneren Organe und eben die Flüssigkeiten um Bewegungsblockaden (Pathos) aufzuspüren und zu lösen. Sie bedienen sich zur Diagnose und Therapie nur ihrer Hände und Sinnes-organe. Die osteopathische Anamnese und schulmedizinische Befunde vervollständigen das Gesamtbild.
Der Ausgangspunkt jeder Funktionsstörung ist der Verlust des Eigenrhythmus von verschiedenen Körpergeweben. Im Gegensatz zur Schul-medizin wo diese Störungen als isolierte Krankheitsbilder definiert (siehe typische Indikationen auf weiterführender Seite) sind und als solche behandelt werden, macht sich der Osteopath auf die Suche nach der blockierten Struktur und versucht das körperliche Gleichgewicht wieder herzustellen.
 
Home.html
Multi & BioresonanzMulti_%26_Bioresonanz.htmlMulti_%26_Bioresonanz.htmlshapeimage_7_link_0
SkenartherapieSkenartherapie.htmlSkenartherapie.htmlshapeimage_8_link_0
NAETNAET.htmlNAET.htmlshapeimage_9_link_0
PhysiotherapiePhysiotherapie.htmlPhysiotherapie.htmlshapeimage_10_link_0
http://www.gesundheitspraxis-ischl.at/
HomeHome.htmlHome.htmlshapeimage_12_link_0
Historie Historie.htmlHistorie.htmlshapeimage_13_link_0